Hintergundoben

Willkommen bei der Naturheilpraxis Lübbermann-Gabriel

 

Auf ein Koppke Tee

Auf-ein-Koppke-Tee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schröpfkopfmassage

 Schröpfen ist eine sehr alte Behandlungsmethode, die im klassischen Sinn zu den Ausleitungsverfahren gehört. Beim klassischen Schröpfen wird ein Glas, dem zuvor mit Hilfe einer Feuerquelle der Sauerstoff entzogen wurde auf die Haut gesetzt. Dadurch entsteht ein Unterdruck im Glas was wiederum dazu führt, dass die Haut ins Glas gezogen wird. Dadurch entsteht eine verstärkte Durchblutung und Entgiftung dieser Stelle. Die Schröpfkopfmassage ist eine Massage die mittels einer Spezialpumpe durchgeführt wird. Das Prinzip ist dasselbe wie bei der klassischen Variante jedoch wird hierbei der Unterdruck   mechanisch erzeugt  und  es handelt sich  um eine pulsierende Saugpumpe ( 200x / Min ). Dies verbessert die Durchblutung und den Lymphabfluss. Außerdem bewirkt sie eine Gewebestraffung. Zur Anwendung kommt diese Massage vor allem bei chronischen Rückenschmerzen, Lymphstauungen (Ödeme), Verspannungen( z. B. Nacken, Rücken) und Durchblutungsstörungen.

Bild_1526
Bild_1724
Bild_1701